Habt ihr schon euren nächsten Sommerurlaub geplant? Warum nicht einfach mal unser schönes Nachbarland Dänemark besuchen? Falls ihr schon einmal dort wart wisst ihr bestimmt wovon ich spreche wenn ich sage, dass es sich definitiv lohnt. Dänemark ist nahezu komplett von Wasser umgeben und grenzt nur an Deutschland und Schweden an. Daher ist man egal wo man sich in Dänemark befindet nie weit vom Meer entfernt. Aber warum lange zum Meer fahren, wenn man auch direkt dort Urlaub machen kann? Dänemark hat viele schöne Strände, die über eine Vielzahl an Ferienhäusern verfügen. Diese sind zu allen Jahreszeiten verfügbar aber besonders im Frühling und Sommer lohnt es sich, da dies die sonnigsten Jahreszeiten mit wenig Regen sind.

Blåvand Strand zum Beispiel ist eine super Option und total zu empfehlen. Egal ob mit Freunden oder der Familie in Blåvand findet man garantiert ein Ferienhaus nach seinem Geschmack. Viele davon sind zusätzlich mit einer Sauna ausgestattet. Wer also ein Fan von Saunagängen ist kommt hierbei auch nicht zu kurz. Abgesehen davon kann man natürlich einen modernen Einrichtungsstil erwarten, wie es für Dänemark üblich ist.

Falls man während seines Urlaubs mehr sehen möchte als nur einen Strand in Dänemark ist das von Blåvand aus super möglich. Da Dänemark nicht so groß ist wie Deutschland ist es wesentlich einfacher Tagestrips in größere Städte zu machen. Wer zum Beispiel an der nordischen Mythologie und dem Vikingerzeitalter interessiert ist findet sicher Freude daran, dass Vikingermuseum in Jelling zu besuchen. Für Familien mit Kindern ist da Legoland in Billund eine super Option. Wer jedoch einfach gerne eine typische dänische Stadt erleben möchte sollte durchaus einen Ausflug nach Aarhus machen. Dort findet man garantiert etwas für jeden Geschmack.

Link