Hallo Leute,

heute gibt es bei mir mal wieder ein Update zum Thema Wohnwagen aufrüsten. Es gibt immer etwas zutun und immer etwas nachzurüsten – und ich liebe es. Ich liebe es, an meinem Wohnwagen herumzuwerkeln und ihn fit und schön zu machen. Fit und schön, wie lustig – als wäre er ein Mensch! Aber im Grunde ist es ja so: ich verhelfe meinem fahrbaren Untersatz mit Hilfe der besten Esatzteile für den Wohnwagen zu neuem Glanz und Top Funktionalität. Auch dieses Mal hab ich übrigens wieder alles bei Campstuff gekauft – diesen Shop finde ich einfach super und finde dort immer alles, was ich benötige. Aber dazu gleich mehr. Nur eines vorweg: Mein Wohnwagen sieht jetzt echt super aus und ich freue mich total darauf, mit ihm das nächste mal loszubrausen. Der nächste Urlaub kann auf jeden Fall kommen!

Wind und Wetter – Stress für den Wohnwagen


Ich bin jemand, der gern und viel mit dem Wohnwagen verreist, denn es ist so einfach und bequem. Ich habe alles dabei und fühle mich ganz einfach, als ob ich in meinem eigenen Zuhause verreise. Was man natürlich mit einplanen muss, ist dass all das natürlich draußen stattfindet. Das bedeutet: Der Wagen ist ständig Wind und Wetter, Sonne, Feuchtigkeit und Kälte ausgesetzt. All das setzt dem Material auf die Dauer echt zu und man sollte immer im Blick haben, dass Teile stetig verschleißen. Ich mache regelmäßig Runden um meinen Wohnwagen und gucke, ob ich Mängel entdecke. Dann fällt mir die eine oder andere kleinere oder auch größere Baustelle auf, die behoben werden muss. Kauft dann bloß die richtigen Ersatzteile – ich kaufe meine immer an der gleichen Stelle und habe mit Campstuff einen super Partner gefunden.

Was wir wollen ist doch nämlich am Ende, dass unser Urlaub rundum schön ist. Und dafür ist es überaus entscheidend, dass nichts auseinanderfällt.